Fotos vom Aktionstag

6. November 2009 2 Kommentare

… gibts es

Bericht übernommen von unibrennt.at (und gegendert! ggrrrr!)

Die Linzer Demo vom Volksgarten bis hinein in die Räume der Stadtwerkstatt war ein riesen Erfolg! Entgegen offensichtlicher Falschmeldungen auf ORF.at, die von ca. 500 Demonstrant_innen berichten, belaufen sich realistische Schätzungen auf mindestens 1000 Unterstützer_innen. Wichtig ist zu betonen, dass diese Bewegung schon längst nicht mehr nur die Anliegen der Student_innen betreffen. Diverse Solidarisierungen unterschiedlicher Gruppen (Professor_innen der JKU, der FH sowie der HBLA Linz, die AK und eine bunte Mischung engagierter Bürger_innen) zeigen, dass unsere Forderungen ein grundlegendes strukturelles Problem der heutigen Gesellschaft thematisieren. Die Podiumsdiskussion zeigte sehr treffsicher genau diese Zusammenhänge auf, indem sie geschichtliche, internationale und gesellschaftliche Verflechtungen thematisierte. Die Instrumentalisierung der Bevölkerung für kapitalistische Ziele geht danach alle an (dies sollte inzwischen kein Geheimnis mehr sein). Der Schriftsteller Robert Menasse erklärte sich während dieser Diskussion spontan bereit, diese Nacht im besetzten Hörsaal der Linzer Uni für weitere Diskussionen zur Verfügung zu stehen. Ein großer Dank an ihn und an die zahlreichen Unterstützer_innen! Eines hat dieser Tag gezeigt, und nicht nur auf Grund des Überschwappens der Bewegung nach Deutschland – dies war keine Abschlusskundgebung – es ist erst der Anfang!

Einige Foto-Highlights:

Demo

Demo

Demo

Demo

Advertisements

Bildungsproteste live mitverfolgen

Die Proteste in Linz können auf dieser Twitterwall auch von Nicht-TwittererInnen und FacebookerInnen live mitverfolgt werden.
Bitte eingeben: #unibrennt #Linz , gleich ins erste Feld – dann kommen live die Meldungen zum Thema!
Aber besser ist dabei sein!

Nach der Demo: Kulturprogramm in der Stadtwerkstatt

3. November 2009 1 Kommentar

Robert MenasseProgramm ab 20:00:

Podiumsdiskussion mit Robert Menasse (Schrifsteller), Florian Gerard (Besetzer an der Kepler-Uni), Barbara Blaha (ehemlg. BundesÖH-Vorsitzende) und Fritz Bauer (Arbeiterkammer)

Live :

The Royal Drive Affair (23:00)

Texta (22:00)

Guy Bored (21:00)

Dj Support: G-Spot

EINTRITT FREI

Foto: #unibrennt (Robert Menasse im Audimax)

Anmelden auf Facebook

Für alle, die auf Facebook sind:
Anmelden zur Veranstaltung Demo am 5.November

Die ArbeitnehmerInnen habe eine eigene Facebook-Veranstaltung und mobilisieren auch für die Demo. Super!

Kommt alle zur Demonstration!

Bildung geht uns alle, egal ob Student_innen, Schüler_innen, Arbeitnehmer_innen, prekär Beschäftige, Selbständige, … an!

transpi

Demonstration

Für freien Bildungszugang vom Kindergarten bis zur Uni!

Treffpunkt: 16.30 Uhr Volksgarten Linz
Abmarsch: 17.30 Uhr
Route: Volksgarten – Landstrasse – Nibelungenbrücke – Stadtwerkstatt
Abschlusskundgebung: 18.30 Uhr vor der Stadtwerkstatt, Kirchengasse


Die Forderungen

Der Hörsaal ist besetzt! Demonstration am 5. November!

2. November 2009 2 Kommentare

hs1

Der Hörsaal 1 der Ludwig-Scharinger-Universität, vormals Johannes Kepler Universität Linz, ist besetzt. Die StudentInnen laden am Donnerstag, 5. November zum bundesweiten Bildungsaktionstag, gemeinsam mit SchülerInnen, ArbeitnehmerInnen und allen.

Foto: © Daniel Friesenecker / Subtext